RT @[email protected]

Lauterbach hat in 70min Gespräch ca. 2min über private Feiern gesprochen. Dabei hat er v.a. argumentiert, dass Diskussionen über Verbot privater Veranstaltungen zu kurz greifen. In dem Kontext hat er neben anderen 1x das Bsp "Clan-Hochzeit" genannt.

Und das macht @[email protected] daraus.

🐦🔗: twitter.com/goldi/status/13183

Dieser! Mann! Hat! Recht!

RT @[email protected]

Boah, nee, ey. Erst nennt ihr Haferschleim einfach , um Haferflocken viermal so teuer zu verkaufen wie, warten Sie, Haferflocken. Dann ist jeder Rotz in ner Schüssel ne . Jetzt kommt ihr mit als neuer heißer Scheiß? Alter, ich weiß, wie man Eintopf kocht!

🐦🔗: twitter.com/thomasdudzak/statu

Ist es denn wirklich kritikwürdig, dass es bei den Corona-Maßnahmen ein sog. "Hin & Her" gibt? Könnte das nicht auch Ausdruck einer tastenden, mitlernenden, justierenden Politik sein - und damit das Gegenteil angeblich unlegitimierter oder verantwortungsloser Anti-Demokratie?

RT @[email protected].com

Als Jurist*innen beobachten wir, wie viel Geländegewinn den Völkischen, Antisemit*innen & Neonazis zuletzt gegenüber dem Rechtsstaat gelungen ist.

Am 28.10. starten wir gemeinsam etwas dagegen.

👇1/

🐦🔗: twitter.com/RonenSteinke/statu

RT @[email protected]

Ab morgen machen wir die Sprache in @[email protected] gerechter. Kein generisches Maskulinum mehr, aber auch keine Inquisition oder Sprachpolizei. „Publikum“ statt „Zuschauer“ oder „Leserinnen und Leser“. Und wo immer nötig und keine elegante Alternative möglich, verwenden wir „Leser:innen“.

🐦🔗: twitter.com/Bibliothomas/statu

RT @[email protected]

"Telefonisch wiederholt die @[email protected] ihre Aussage: Es gebe keinen bundeseinheitlichen . Auf den Hinweis, dass das nicht stimme, folgt die Frage: 'Achso, seit wann das denn?'" (Jetzt ohne Paywall.) @[email protected] uebermedien.de/53680/berliner-

🐦🔗: twitter.com/uebermedien/status

2019 habe ich über diesen bedrückenden, schockierenden, traurigen Fall von unrechtmäßiger Polizeigewalt & KV im Amt geschrieben. Mehr als 10 J. wehren sich die Behörden nun vor Gericht und unterlagen nun auch vor dem OVG – für den Geschädigten eine Tortur:
buzzfeed.com/de/marcusengert/p

Show thread

RT @[email protected]

Kommentar: Die Selbstinszenierung der Beamten im Netz sollte Grenzen haben. Und: Die Offenheit ist vor allem eine gespielte. Wird es ernst und geht über nice Pics hinaus, sind Behörden dieselben verschlossenen Austern wie eh und je ⤵️ morgenpost.de/meinung/article2

🐦🔗: twitter.com/AlexanderDinger/st

Jesus Christus...

RT @[email protected]

Da ernten sie also bei @[email protected] den Shitstorm für ein “Interview” (hier: Stichwortgeben), bei dem sie nur so getan haben, als hätten sie es selbst geführt? Wow. twitter.com/fotobiene/status/1

🐦🔗: twitter.com/LarsWienand/status

Fehlinformation ohne Vorsatz ist, wenn sie von einem kredibilen Absender kommt, nicht weniger schädlich als vorsätzliche u./o. propagandistische Desinformation. Sie verschiebt Diskurse auch dann, wenn das nicht gewollt war.

Mehr:

twitter.com/pkreissel/status/1
twitter.com/raeuberhose/status

Show thread

Sehr bedenklich, weil nun mehrfach nachgewiesen ist, dass nachgelagerte Fakten-Checks keinen relevanten Input mehr haben.

Was "False Balance" ist, ist auch kein Spezialexpertenwissen mehr.

Wenn der ÖRR Falschinformationen verbreitet, wertet er sie auf. Das ist SEHR gefährlich.

Show thread

RT @[email protected]

@[email protected] Zu unseren journalistischen Ansprüchen gehört es, Aussagen zu hinterfragen und missverständliche oder falsche Behauptungen einzuordnen. Entsprechend werden wir das Interview mit Sucharit Bhakdi einem Faktencheck unterziehen.

🐦🔗: twitter.com/hrinfo/status/1316

Interessant und leider typisch:
- Keine Verurteilung, kein strafrechtliches Verfahren.
- Grund: Die sog. Vortat (hier: Im Ausland illegal erlangtes Geld) kann nicht nachgewiesen werden.
- Der StA bleiben so nur Bußgelder wegen OWi – hier: durchschnittlich 21.500 € pro Verstoß.

RT @[email protected]

News from Germany: Deutsche Bank to pay more than €13 mio in fines in case

🐦🔗: twitter.com/f_obermaier/status

Nachbar hört zum x-ten Mal laut "Hier kommt die Sonne" von Rammstein bitte macht was.

RT @[email protected]

Anyway I’m fairly sure that in 20 years most jobs in ‘cyber’ will be done by machines: and data scientists will need to retrain as ballerinas.

🐦🔗: twitter.com/JamieJBartlett/sta

Show more
Masthead

All the news that's fit to toot. Sign up here.