Rassismus Antisemitismus Misogynie Sexualisierte Gewalt 

Am 20. 09 veranstaltet die AfD einen Bürgerdialog zur „aktuellen Lage Corona“ mit dem Bundestagsmitgliedern Bystron, Protschka und Peterka (ausführliche Infos: antifawuerzburg.blackblogs.org)– im Congress Centrum.

Rassismus Antisemitismus Misogynie Sexualisierte Gewalt 

Am 24.09 findet ein weiterer Bürgerdialog mit Petr Bystron „Corona-Irrsinn – wirtschaftliche und gesellschaftliche Folgen“ statt – im Georg-Bayer Saal der Barockhäuser, ebenfalls Eigentum der Stadt Würzburg.
Die Stadt vermietet also binnen weniger Tage zwei Mal an eine rechte Partei, die Faschisten im Bundestag beschäftigt und innerhalb ihrer Reihen duldet.

Show thread

Rassismus Antisemitismus Misogynie Sexualisierte Gewalt 

Noch dazu zielen die Themen der Bürgerdialoge offenbar auf die Verharmlosung von Covid_19 ab und werden dementsprechendes Publikum anziehen. Gerade der Würzburger Kreisverband ist außerdem bekannt für antisemitische Äußerungen, die bundesweit für Schlagzeilen sorgten (wir berichteten twitter.com/schwarzlichtwue/st).

Show thread

Rassismus Antisemitismus Misogynie Sexualisierte Gewalt 

Auch im Privaten & auf Demonstrationen fielen die Mitglieder und Sympathisant:innen vor allem durch Antisemitismus, Rassismus und Misogynie auf. So wurde einer Autorin unseres Kollektivs sexual. Gewalt durch einen langen N-Wort-Schwanz gewünscht, denn diese seien so groß.
Die LINKE hat sich bereits in einer Pressemitteilung von der Vermietung der Räumlichkeiten distanziert (facebook.com/105694961065847/p).

Show thread
Follow

Rassismus Antisemitismus Misogynie Sexualisierte Gewalt 

Dem möchten wir uns als Schwarzlicht Würzburg anschließen. Wir möchten ein Statement der Stadt Würzburg und von Oberbürgermeister Schuchardt warum städtische Räume an eine demokratiefeindliche, faschistoide, misogyne, antisemistische und queerfeindliche Partei vermietet werden.

Sign in to participate in the conversation
Masthead

All the news that's fit to toot. Sign up here.